Methodik und Entscheidungsunterstützung

Techniken der mathematischen Programmierung bilden reale Systeme wie Produktions- oder Distributionssysteme durch abstrakte Modelle ab. Innovative und wissenschaftlich fundierte mathematische Optimierungsalgorithmen verarbeiten diese Modelle, um eine oder mehrere Zielgrößen zu optimieren. Diese flexible Herangehensweise ermöglicht die Abbildung beinahe jeder planerischen Problemstellung.


Ein Überblick

Ein Überblick

Input

Die Prozesse unserer Kunden liefern Rohdaten. Normalerweise erfordern diese Daten Aufbereitung, Formatierung und Validierung, was wir mit unseren Systemen automatisieren können. Beinahe jegliche Datenquelle kann in unseren Modellen verwendet werden. Unsere Planungsmodelle definieren Strukturen unabhängig von konkreten Daten. Dadurch können wir verschiedenste Szenarien an Input-Daten verarbeiten.


Beispiele:

  • Zeitabhängige Nachfrage von Produkten
  • Produktionskoeffizienten, Rüstverluste u.ä.
  • Kostenstrukturdaten
  • Rüstzeiten
  • Transportkapazitäten

Modell

Wir formulieren ein mathematisches Modell. Ein Gleichungssystem bildet die Geschäftsprozesse samt relevanter Aktivitäten und Ressourcen ab. Hochspezialisierte Algorithmen optimieren betriebswirtschaftliche Zielstellungen des Modells unter Berücksichtigung der mathematisch formulierten Geschäftslogik. Mathematische Gleichungen modellieren hier die Logik des realen Systems. Wissenschaftliche Algorithmen berechnen die optimalen Entscheidungen für einen gegebenen Input.

Entscheidung

Der Output der Berechnung lässt sich einfach in operative Entscheidungen überführen. Das Modell ist wiederverwendbar und kann für verschiedenste Input Datensätze die optimalen Entscheidungen berechnen. Die Entscheidungen können zwecks Akzeptanz und Übersichtlichkeit in einem Dashboard visualisiert werden. Manager erhalten so ein wertvolles Entscheidungsunterstützungssystem.


Beispiele:

  • Gewinnmaximierende Produktionsmengen von Produkten
  • Kostenminimaler Standort aller Produkte im Lager
  • Kostenminimale Routenplanung von Gütern in Transportnetzwerken
  • Ausgeglichene Dienstpläne


Ihr Vorteil

Optimale Entscheidungen
Effizienzsteigerung
Schnelle Entscheidungsfindung
Kostensenkung
Optimale Entscheidungen

Optimale Entscheidungen

Wissenschaftliche Entscheidungsunterstützung führt zu optimalen Entscheidungen auch in komplizierten Planungsszenarien. Allein die Modellierung eines Planungsproblems liefert oft bereits wertvolle Erkenntnisse über die Struktur des Geschäftsprozesses.

Effizienzsteigerung

Effizienzsteigerung

Ein effektiver Prozess generiert den gewünschten Output ohne Abweichungen. Ein effizienter Geschäftsprozess erreicht zusätzlich sein Ziel mit minimalem Aufwand. Mit Hilfe mathematischer Programmierung können Sie Geschäftsprozesse zu maximaler Effizienz führen.

Schnelle Entscheidungsfindung

Schnelle Entscheidungsfindung

Modellgestützte Entscheidungsunterstützung ist automatisierbar und rasend schnell. Leistungsstarke Hardware kann innerhalb von Sekunden komplexe Planungen vornehmen und damit teilweise Wochen manuellen Planungsaufwandes ersetzen.

Kostensenkung

Kostensenkung

Die Automatisierung von Entscheidungsprozessen reduziert Kosten der Planung und schont somit die Unternehmensressourcen. Trotz Senkung der Planungskosten erhöhen Sie durch intelligente Entscheidungen die Planungsqualität.


Aus der Forschung: In die Praxis

Interesse geweckt?

Mathematische Programmierung ist ein enorm flexibles Werkzeug, mit dem die unterschiedlichsten Prozesse modelliert und optimiert werden können. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns in Kontakt zu treten und freuen uns darauf, unser Fachwissen und unsere Erfahrung in Ihr Spezialgebiet einzubringen.

Kontaktieren Sie uns

© 2022 Copyright: desior.net Impressum Datenschutzerklärung