Sicherheitsplanung für Mekka, Saudi-Arabien

Wir kombinieren Simulation und mathematische Optimierung um Massenbewegungen sicher zu koordinieren.


Hajj picture

Beschreibung

Mit diesem Projekt standen wir vor einer großen Herausforderung: Der Planung von Massenbewegungen während eines der größten und am schwierigsten zu kontrollierenden Mega-Events der Welt. Die große Pilgerfahrt findet in einer lebensfeindlichen Wüstenumgebung statt und zieht Millionen von Gläubigen an, die einmalig in Ihrem Leben die religiösen Rituale des Haddsch vollziehen möchten. Wir begannen mit der Digitalisierung der örtlichen Fußgängerinfrastruktur wie Straßen, Gehwege, Treppen, Rolltreppen, Tunnel, Straßenzüge und sanitäre Anlagen. Auf der Grundlage dieser digitalen Infrastruktur entwickelten wir eine Pre-Event-Simulation der Menschenströme. Danach entwickelten wir ein mathematisches Planungsmodell zur Bestimmung sicherer Abgangszeiten und -routen der Pilgergruppen für das zentrale Ritual der Teufels-Steinigung (Rhamy-Al-Jamarat). Jahr für Jahr waren wir in Saudi-Arabien zu Gast und gewannen ein tieferes Verständnis der Haddsch-Organisationsstruktur. Mit zunehmender Erfahrung verfeinerten wir unsere modellbasierte Planung und verbesserten unser Verständnis für die Strukturierung und Verarbeitung der riesigen Menge an Eingabedaten. Wir trugen zum Hajj-Planungsprozess bei, indem wir eine solide Planungsmethodik bereitstellten, die darauf abzielt, die Sicherheit der Pilger durch räumlich-zeitliche Koordination der Menschenmassen zu optimieren.

Hajj picture

Besondere Herausforderungen

  • Bearbeitung eines zentralen Planungsaspektes des Haddsch mit einer Vielzahl an staatlichen Stakeholdern, u.a.
    • Ministry of Hajj
    • Ministry of Municipal and Rural Affairs
    • Pilgerorganisationen/Dachverbände
    • Organe der Sicherheitskräfte
  • Ein hochdynamisches, herausforderndes Planungsumfeld
  • Zwischen 2 und 4 Millionen Pilger je Event
  • Komplexes Infrastrukturgeflecht mit unterschiedlichen Transportmodi
  • Katastrophale Massenunfälle während der Hauptzeiten des Rituals in den Jahren vor Projektbeginn
  • Entwicklungsanforderung für einen robusten Planungsansatz, mit dem hohe Personendichten an den heiligen Stätten vermieden werden können
  • Integration des hochspezialisierten Verfahrens in die Planungsinfrastruktur der beteiligten Behörden

Hajj picture

Beratungsleistungen

  • Planung von Routen- und Zeitplänen für mehr als 31 Millionen Pilger während der Projektlaufzeit
  • Massenunfälle an den heiligen Stätten konnten durch intelligente Planung vermieden werden
  • Schulungsworkshops und eine Vielzahl weiterer Einsätze vor Ort in Saudi-Arabien
  • Entwicklung von Optimierungslösungen für weitere Logistikproblemstellungen im Kontext des Haddsch
    • Evaluation und Beratung bei Infrastrukturmaßnahmen
    • Softwareseitige Implementierung eines RFID Controlling Systems für Pilgerpläne
    • Logistische Planung der jährlichen Verteilung von 400'000 Metrotickets an etwa 300 Organisationen
    • Entwicklung einer Smartphone-Lösung zur operativen Unterstützung des Haddsch Dispatching Planes
    • Beratungsleistungen rund um den Ablauf des Metro-Services, den etwa 400'000 Pilger nutzen dürfen
    • Mathematische Planung von kurzfristigen Campzonen für einen großen Teil der Pilger unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten

© 2022 Copyright: desior.net Impressum Datenschutzerklärung